17. TC Kern Open 2018

Allgemeine Turnierbestimmungen

  

Gespielt wird nach den Regeln der ÖTV-Wettspielordnung.
 

Alle Bewerbe werden auf 2 gewonnene Sätze gespielt,

wobei statt eines 3. Satzes ein Match-Tiebreak (bis 10) gespielt wird.
Ausnahme:
· Im Bewerb 1 (Herren-Einzel) wird der 3. Satz ab dem Viertelfinale ausgespielt.
 

Als Stichtag für die ITN in den Bewerben 3 (Herren-Einzel Kombi) und 7 (Herren-Doppel Kombi)

gilt die eingefrorene Liste vom 31.03.2018!
 

Alle Spiele werden für die ITN-Rangliste gewertet, ausgenommen das Mixed-Doppel.
 

Zulassungskriterien:
· Der Spieler/die Spielerin muss eine gültige Lizenzkarte 2018 in Österreich besitzen.
 

Mit der Abgabe der Nennung verpflichtet sich der Teilnehmer zur Bezahlung des Nenngeldes.

Das Nenngeld muss vor dem ersten Spiel bezahlt werden.

Doppelnennungen sind möglich.

 
Alle Spieler haben sich über die Ansetzung ihrer Spiele selbst zu informieren!
Spieler, die 10 Minuten nach Aufruf nicht spielbereit sind, werden vom Bewerb gestrichen!
 

Spieler, die w.o. geben, verzichten automatisch auf den Preis.
 

Der Veranstalter übernimmt vor, während und nach der Veranstaltung
keinerlei Haftung für Schäden bzw. Verletzungen. Eltern haften für ihre Kinder.
 

Die Turnierleitung behält sich das Recht vor, Bestimmungen der Ausschreibung zu ändern.